Storno-Versicherung abschließen?

Ferienwohnungen und Appartements
Ferienhäuser
Bauernhöfe
Pensionen
Zimmer
Hotels
Last Minute
Arrangements
Last Minute


Link Anmeldung

Email

Link

Beschreibung

Ort




  zurück zur Ortsauswahl - Friedrichstadt

Diashow von Friedrichstadt

Friedrichstadt Informationen

Willkommen
Der Name Friedrichstadt kam von dem Friedrich III., Herzog von Schleswig Holstein. Nachdem dieser 1916 Nachfolger seines Vaters wurde, wollte Friedrich der III den Außenhändel stärken um die Kassen zu füllen.Die Idee war eine neue Stadt zu gründen. Die Niederländer galten dazu als beste Kaufleute, und so entstand das Holländerstädtchen Friedrichstadt. Nicht nur der Urlaubsgast, auch Tagesgäste, erfreuen sich an der historischen Altstadt mit seinen hübschen Giebelhäusern und Grachten. Eine Menge an Angeboten zur Erholung bietet die beschauliche Idylle, umgeben von Flüssen, der Eider und Treene. Die Naturlandschaft ist einzigartig. Die Flüsse sind im Norden Deutschlands die fischreichsten Gewässer. 
Doch nicht nur Angelmöglichkeiten bieten sich hier viele, auch Sportbegeisterte können hier Segeln, Schwimmen und Kanufahren. Damit Sie nach Herzenslust wandern können oder Fahrrad fahren, wird Ihnen ein umfangreiches Wegenetz angeboten. Die Luftkurorte um Friedrichstadt sind Schwabstedt, Süderstapel, Koldenbüttel sowie das Storchendorf Bergenhusen. Hier finden Sie noch viele reetgedeckte Häuser.
Die Stadt zu besuchen ist immer ein besonderes Erlebnis, aber gerade im Sommer, wenn die Rosen und Ranken blühen. Die Friedrichstädter pflegen und hegen ihr Städtchen und werden Ihnen auch gerne die Besonderheiten ihrer Heimat erzählen. Nicht nur dass sie von dem Maler Jürgen Ovens erzählen, dieser war ein Schüler von Rembrandt, auch von Fernsehsendungen die in dieser malerischen Stadt gedreht wurden. Wie auch der Seemannsgarn, der natürlich nicht fehlen darf. Auf den geraden Grachten fahren hier täglich Ausflugsschiffe, auf den es heiter und lustig zugeht. Wenn Sie noch nicht genug von dem schönen Foto-Panorama haben, können Sie weitere Ausflüge auf der Eider oder Träne unternehmen. Natürlich gibt es auch Stadtführungen für Sie. Die Gästeführer heißen Sie täglich willkommen, und das sogar in holländischer Tracht. Bitte melden Sie sich dafür bei der Tourist Information an.  Ein Rundgang durch Friedrichstadt wird Ihnen  beweisen, dass alte Gebäude so erhalten werden, dass sie sich in das alte gewachsene Stadtbild einfügen können.
Sehenswürdigkeiten gibt es in Friedrichstadt nun reichlich. Erst einmal ist da natürlich der Markplatz von Friedrichstadt. Weiterhin lohnt sich der Besuch im historischen Museum „Alte Mühle“. Wenn Sie durch Friedrichstadt spazieren gehen erleben Sie  das besondere Flair und fühlen sich in schöne, längst vergangene
Zeit zurückversetzt. Mit den vielen Grachten und den Kanälen, können Sie in Cafes herrlich entspannen und sich einfach nur wohl fühlen. Teeläden sowie unzählige Geschäfte, welche in kleinen Straße liegen, laden zum Shoppen ein.
Zum Strand sind es von hier ungefähr 12 Kilometer. Auch die Ausflugsziele sind in wenigen Minuten mit dem Auto erreicht. Ein Erlebnis ist der Nationalpark Wattenmeer, vom Eidersperrwerk werden Fahrten angeboten, die Sie zu den Inseln und Halligen bringen, oder, für Jung und Alt interessant, die Seehundbänke.
Husum, in der Nähe liegend, zeigt ebenfalls ein besonderes Flair. Eine Altstadt mit engen Straßen, urigen Gassen, alten Giebelhäusern, die wunderschöne Hafenatmosphäre und wunderbaren Einkaufsmöglichkeiten.
Ebenso ein Tagesausflug nach St. Peter Ording, mit dem idyllischen Hafen und dem Multimaar-Wattforum, lohnt sich.
Tagesausflüge empfehlen sich für die Inseln Sylt, Amrum oder Wyk auf Föhr.

Virtueller Rundgang in Friedrichstadt (klicken Sie dafür auf den Namen)

Drager Weg 3    

Das Wetter


Was ist online

Nordpferd      Museum      Seehundstation      Tischlereimuseum      Synagoge

Duenen-Therme     Atelier      Segelclub

Eidersperrwerk      Multimar-Wattforum