Suche
Hilfe zur Suche
Freie Unterkünfte
Datum von
Datum bis

Wunschort



Sofort alle
FREIEN ZEITRÄUME
anzeigen bei der
Erweiterte Suche

Last Minute





Allgemeines / Firmensitz | Vertragsgegenstand
Vertragsschluss und Vertragsdauer, Haftungsbeschränkung | Kündigung | Zahlungsbedingungen
Haftung und Haftungsbeschränkung | Datenschutz | Schlussbestimmungen



Allgemeine Geschäftsbedingungen der Fa. Meeres - Immobilien für die Internetanwendung "myNORDSEE.com" Timmendorfer Strand / Niendorf : Ferienobjekt - Anzeigen und Vermittlung von Unterkünften, Appartements, Ferienwohnungen, Ferienhäusern, Pensionen, Hotels u.v.m.

für Vermieter / Auftraggeber

1. Allgemeines / Firmensitz[ top ]

1.1
Folgende allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) sind Bestandteil aller Verträge zur Präsentation und Vermittlung von Ferien - Unterkünften im Internet durch Meeres Immobilien - Christina Lüth (nachfolgend "Meeres Immobilien" genannt) im Rahmen der Internetanwendung myNORDSEE.com.

1.2
Meeres Immobilien hat ihren Sitz in:
Travemünder Landstraße 16, 23669 Timmendorfer Strand / Niendorf
Tel. 04503 / 891670, Fax 04503 / 891673
Internet: www.meeres-immobilien.de , Email:postmaster@meeres-immobilien.de
Bankverbindung   Commerzbank   BLZ 230 400 22   Konto - Nr. 055 559 900

2. Vertragsgegenstand[ top ]

2.1
Meeres Immobilien verpflichten sich, den Auftraggeber innerhalb der Internetanwendung myNORDSEE.com zu präsentieren. Jedes Ferienobjekt wird auf einer eigenen Internet -Seite dargestellt. Unterlagen des Auftraggebers können nur dann zurückgegeben werden, wenn ein geeigneter und ausreichend frankierter Rückumschlag den Unterlagen beigelegt wird.

2.2
Die in § 2.1 beschriebene Dienstleistung steht 24 Stunden an 7 Tagen pro Woche zur Verfügung. Betriebsunterbrechungen sind möglich. Ein Anspruch auf ständige Verfügbarkeit besteht nicht.

2.3
Die in § 2.1 beschriebene Dienstleistung wird in 2 verschiedenen "Packages" zu jeweils verschiedenen Konditionen angeboten. Im Einzelnen sind dies:

2.3.1
Package 1:
Full-Service, kostenpflichtig nur im Erfolgsfall

Inhalt
1.
Wir besuchen Sie persönlich
2.
Fotos werden von uns erstellt (11Stück)
3.
Grundrisse werden von uns erstellt, inkl. Mobiliar
4.
Wir erstellen gemeinsam den Text für Ihre Unterkunft
5.
Wir stellen Ihre Daten, Fotos und Grundrisse selber in unsere Datenbank
6.
Folgende Seiten werden erstellt: Ausstattung, Grundriss, Preise, Bilder, Lageplan, Anfragen, Online - Buchen, Belegungsliste, Extra - Leistungen, Kurtaxe und ein Bild in der Ortsseite + Belegungsliste führen
7.
Wir antworten auf E-Mails vom Urlaubsgast innerhalb von 12 Stunden
8.
Bezahlte Werbung für myNORDSEE.com in Suchmaschinen
9.
Neuvorstellung der Unterkunft auf unserer Startseite für 1 Monat
10.
Ändern der Bilder nach einer Renovierung oder Neueinrichtung
11.
Sie erhalten Usernamen und Passwort für die Belegungsliste
12.
Wir erledigen den gesamten Buchungsablauf über Online - Anfragen, Online Reservierungsbestätigung, Buchungsbestätigung und Rechnung
13.
Benachrichtigung über eine Reservierung an den Gastgeber, kommt entweder per Fax oder E-Mail
14.
Benachrichtigung über eine Buchung an den Gastgeber, kommt entweder per Fax oder E-Mail
15.
Überweisung der An- und Restzahlung an den Gastgeber nach Eingang auf unserem Konto - innerhalb von zehn Werktagen
16.
Überwachung der An- und Restzahlung
17.
Abrechnung mit dem Gastgeber
18.
Alle Bilder, Grundrisse, Preise und Belegungspläne können kostenlos in die eigene Homepage einge bunden werden. Es ist nicht gestattet diese bei Drittanbieter einzustellen.
19.
Sie können kostenlos und unbegrenzt Last-Minute-Angebote auf unserem Portal selber einstellen

20.

Reinigungslisten für den Gastgeber, auch für die eigene Belegung 

21.
Service-Hotline für Gastgeber und Urlaubsgäste 24 Stunden am Tag und 365 Tage im Jahr

Zahlung
Die Anzahlung (20 % vom Reisepreis) vom Urlaubsgast muss innerhalb einer Woche nach Reservierungsbestätigung auf unserem Konto eingegangen sein. Innerhalb von zehn Werktagen erhält der Gastgeber die gesamte Anzahlung und der Urlaubsgast erhält eine Buchungsbestätigung. Die Restzahlung des Urlaubsgastes muss vier Wochen vor Reiseantritt auf unserem Konto eingegangen sein. Innerhalb von zehn Werktagen überweisen wir dem Gastgeber die Restzahlung.

Sollte der Anreisetag weniger als 5 Wochen bis zu 14 Tagen sein, muss der gesamte Reisepreis sofort an uns überwiesen werden. Bei einer Anreise in einer Frist von weniger als 14 Tagen muss die erhaltene Reservierungsbestätigung unverzüglich unterschrieben per Fax zurück gesendet werden. Der gesamte Reisepreis ist vor Ort direkt beim Gastgeber zu zahlen.

Kosten
Wir berechnen 10 % zzgl. Mwst. Provision von den Einnahmen des Gastgebers, die dieser aus den Vermietungszeiten erzielt, die bei myNORDSEE.com gebucht worden sind. Bei keiner Vermietung der Unterkunft entstehen dem Gastgeber auch keine Kosten.

2.3.2
Package 2:
Schnittstellenentwicklung zu einem bestehenden Buchungssystem

Inhalt
Ihre Unterkunft ist bereits bei myNORDSEE.com eingetragen. Dann können Sie sich über dieses Service-Package Ihre eigene Schnittstelle zu Ihrem Buchungssystem entwickeln lasse. Sie pflegen dann wie gewohnt Ihre Buchungen in Ihrem bestehenden Buchungssystem und die Belegungsdaten werden automatisch in das myNORDSEE.com-Portal übertragen. Lassen Sie sich Ihr persönliches Angebot erstellen.

2.4
Fotos und Grundrisse, die von Meeres Immobilien für myNORDSEE.com erstellt werden, bleiben Eigentum von Meeres Immobilien und der Auftraggeber hat kein Anrecht darauf.

2.5
Der Auftraggeber ist verpflichtet, Meeres Immobilien mindestens alle 24 Stunden eine aktualisierte Objektsaufstellung mit Belegungsplan zu liefern, mittels derer es Meeres Immobilien möglich ist, die betreffenden Objekte zu den noch unbelegten Zeiten sachgerecht anzubieten. Sollte es zu Veränderungen hinsichtlich der Verfügbarkeit eines Mietobjektes kommen (Eigenvermietung, Renovierung usw.), so ist der Auftraggeber verpflichtet, dies unverzüglich anzuzeigen.

2.6
Der Auftraggeber ist verpflichtet, falls erforderlich den Einzug und die Abführung der Kurabgaben an den Kurbetrieb der jeweiligen Gemeinde im Rahmen der geltenden Bestimmungen durchzuführen, zu gewährleisten und die Meldescheine ausgefüllt an den entsprechenden Kurbetrieb weiterzuleiten. Ihm obliegt es, die Kurkarten an die von ihm aufgenommenen Personen / Gäste auszuhändigen. Das Nähere ergibt sich aus der Satzung der jeweiligen Gemeinde über die Erhebung einer Kurabgabe, auf die hiermit verwiesen wird.

2.7
Meeres Immobilien werden vom Auftraggeber ermächtigt, im eigenen Namen auf Rechnung des Auftraggebers zu handeln. Sie bietet an und vermittelt die Objekte des Auftraggebers. Es bleibt dem Auftraggeber unbenommen, seine Objekte auch selbst oder durch andere Anbieter zu vermarkten.

2.8
Die Schlüsselübergabe an den Gast findet nach Leistung des Entgeltes bei Meeres Immobilien statt, wenn nichts anderes geregelt ist.

3. Vertragsschluss und Vertragsdauer, Haftungsbeschränkung[ top ]

3.1
Der Vertrag kommt mit dem Absenden des Online - Eintrags über das Internet oder durch das Anmelde- Formular per Post des Auftraggebers für ein Jahr zustande.

3.2
Meeres Immobilien behalten sich vor, bei rechtsverbindlich angenommenen Aufträgen Ferienobjekt - Anzeigen wegen ihres Inhalts, ihrer Herkunft oder ihrer technischen Form nach einheitlichen, sachlich gerechtfertigten Grundsätzen abzulehnen. Die Ablehnung eines Auftrages wird dem Auftraggeber unverzüglich mitgeteilt.

3.3
Folgende Anzeigen sind in jedem Fall von einer Veröffentlichung ausgeschlossen: Anzeigen, die nicht der Darstellung eines Ferienobjektes dienen.

3.4
Der Auftraggeber hat selbst unverzüglich zu prüfen, ob die Anzeige fehlerfrei veröffentlicht ist und eventuelle Mängel unverzüglich zu rügen. Offensichtliche Mängel sind spätestens nach 2 Wochen zu rügen. Meeres Immobilien sorgen umgehend nach Erhalt der Mängelrüge für eine Beseitigung der Mängel.

3.5
Im Falle von Pflichtverletzungen durch uns oder unsere Erfüllungsgehilfen ist unsere Haftung auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Bei einer lediglich fahrlässigen Verletzung von vertraglichen "Kardinalpflichten", auf deren Erfüllung der Auftraggeber vertraut hat, ist unsere Haftung auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt. Die vorstehende Haftungsfreizeichnung gilt nicht für Schäden an Leben, Körper oder Gesundheit von Personen.

Schadensersatz für Folgeschäden wird nur geleistet, sofern der Schaden bei Vertragsschluss als mögliche Folge der Vertragsverletzung voraussehbar war. Außerdem ist diese Schadensersatzpflicht der Höhe nach auf den vertragstypisch vorhersehbaren Schaden begrenzt. Für untypisch hohe Schäden wird nicht gehaftet, es sei denn, dies wird ausdrücklich im Rahmen einer aufpreispflichtigen Risikozusatzvereinbarung vereinbart. Hierauf wird ausdrücklich hingewiesen. Gewährleistungsansprüche stehen nur dem unmittelbaren Auftraggeber zu und sind nicht übertragbar.

3.6
3.6 Der Vertrag wird auf die Dauer von 1 Jahr nach Vertragsdatum geschlossen. Wird der Vertrag nicht mit einer Frist von 3 Monaten schriftlich zum Vertragsende gekündigt, so verlängert sich der Vertrag jeweils um 1 weiteres Jahr.

4. Kündigung[ top ]

4.1
Der Vertrag kann mit Einhaltung einer Frist von 3 Monaten zum Vertragsende vom Auftraggeber und von Meeres Immobilien schriftlich gekündigt werden. Ein außerordentliches Kündigungsrecht besteht nur, wenn zuvor eine zweimalige Abmahnung erfolgt ist.

4.2
Bereits gezahlte Gebühren / Provisionen werden nicht zurückerstattet, es sei denn es handelt sich um eine Überzahlung für die Vergangenheit oder die Zukunft.

4.3
Der Eintrag bei myNORDSEE.com wird nach Eingang der Kündigung mit Auslauf des Vertrages gelöscht.

5. Zahlungsbedingungen[ top ]

5.1
Gebühren / Provisionen für die Präsentation des Auftraggebers im Internet sind für ein Jahr im Voraus innerhalb 14 Tagen nach Veröffentlichung der Anzeige(n) bei myNORDSEE.com zu begleichen.

5.2
Die Preise sind unserer Preisliste zu entnehmen, welche bei uns angefordert bzw. im Internet eingesehen werden kann unter www.myNORDSEE.com. Eine Änderung der Preise bleibt vorbehalten. Im Falle einer Preiserhöhung steht dem Auftraggeber ein Rücktrittsrecht zu. Das Rücktrittsrecht muss innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt der Mitteilung über die Preiserhöhung ausgeübt werden. Vergleiche auch § 2.3 dieser Vertragsbedingungen.

5.3
Anzahlungen und Restzahlungen von Urlaubsgästen werden nach Eingang der Zahlung bei Meeres Immobilien innerhalb von zehn Werktagen an den Auftraggeber weiter überwiesen.

5.4
Ist der Auftraggeber mit fälligen Zahlungen im Verzug, so kann Meeres Immobilien die Präsentation des Auftraggebers bei myNORDSEE.com bis zum Eingang des offenen Betrages einstellen.

5.5
Eine Aufrechnung des Auftraggebers gegen Forderungen von Meeresimmobilien kommt nur für unbestrittene oder rechtskräftig festgestellte Forderungen in Betracht. Ein Zurückbehaltungsrecht kann nur geltend gemacht werden, soweit es auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

6. Haftung und Haftungsbeschränkung[ top ]

6.0
Bei Nichteinhaltung der Reservierung in unserem System eine einmalige Bearbeitungsgebühr von EURO 35,00.

6.1
Meeres Immobilien kann nicht gewährleisten, dass der in § 2.1 beschriebene Dienst ununterbrochen fehlerfrei zur Verfügung steht.

6.2
Es besteht keine Vermittlungsgarantie für Ferienobjekte.

6.3
Haftung und Gewährleistungsansprüche richten sich nach § 3.5 dieser Vertragsbedingungen.

6.4
Der Auftraggeber trägt allein die presserechtliche, wettbewerbsrechtliche und sonstige Verantwortung für die Anzeige.

6.5
Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 0 85/98 - "Haftung für Links" - hat das Landgericht (LG) in Hamburg entschieden, dass durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten sind. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Hiermit distanzieren wir uns ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf unserer Seite. Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Internetpräsenz angebrachten Links.

7. Datenschutz[ top ]

7.1
Der Auftraggeber erklärt sich damit einverstanden, dass im Rahmen des mit ihm abgeschlossenen Vertrags Daten über seine Person gespeichert, geändert und/oder gelöscht werden. Alle persönlichen Daten werden vertraulich behandelt.

7.2
Über das Internet werden nur diejenigen Daten veröffentlicht, die der Auftraggeber für eine Veröffentlichung im Rahmen der Anzeige freigegeben hat.

8. Schlussbestimmungen[ top ]

8.1
Abweichungen von diesem Vertrag sind nur wirksam, wenn sie schriftlich vereinbart worden sind.

8.2
Für diesen Vertrag und dessen Durchführung gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

8.3
Erfüllungsort ist der Sitz von Meeres Immobilien: 23669 Timmendorfer Strand / Niendorf, Travemünder Landstraße 16. Gerichtsstand ist Bad Schwartau, sofern der Auftraggeber Vollkaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich - rechtliches Sondervermögen ist. Dies gilt auch für Urkunden-, Wechsel- und Scheckprozesse.

8.4
Sollte eine Bestimmung dieser Bedingungen rechtsunwirksam sein oder werden, so wird die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen dadurch nicht berührt. Die Vertragspartner bestimmen, soweit eine Bestimmung unwirksam ist, dass eine Bestimmung gelten soll, die der (wirtschaftlich) gewollten Regelung möglichst nahe kommt, das wirtschaftlich Gewollte erreicht und rechtlich Bestand hat.

Stand 15. Dezember 2008


;